Zebrastreifen jetzt!

PM zu den Artikeln in der Volksstimme und Altmarkzeitung vom 02.06.17:
http://www.volksstimme.de/lokal/stendal/20170602/verkehrsunfall-frau-von-auto-erfasst-und-mitgeschleift
https://www.az-online.de/altmark/stendal/paketzusteller-ueberfaehrt-aeltere-frau-mitten-stendal-8372430.html

Nach dem heutigen tragischen Unfalltod der Rentnerin am Ramelow-Kaufhaus sind alle Gedanken bei der Familie und den Freunden des Opfers. Umso mehr gilt es, künftige Opfer zu vermeiden. Seit fünf Jahren fordere ich, dass der Zebrastreifen an dieser Stelle wieder eingerichtet wird, bevor etwas passiert. Der heutige Unfall zeigt, dass Oberbürgermeister Schmotz seinen Widerstand aufgeben und den FDP-Antrag zur Wiedereinführung des Fußgängerüberwegs aufgreifen muss. Die Verkehrssituation vor Ort ist einfach zu unübersichtlich – besonders für ältere Menschen und Familien mit Kindern.„, fordert Dr. Marcus Faber, FDP Stadtrat in Stendal.

Die FDP Fraktion hatte bereits 2012 die Wiedereinführung des Fußgängerüberwegs im Stadtrat beantragt. Oberbürgermeister Schmotz verwies damals darauf, dass er entsprechend des übertragenen Wirkungskreises hierfür allein zuständig sei und verweigerte die Zustimmung.

Verantwortlich und bei Rückfragen:
Dr. Marcus Faber